Fachartikel > Zum Sommer: So bringen Sie Leichtigkeit zurück ins Team

Zum Sommer: So bringen Sie Leichtigkeit zurück ins Team

Der Sommer steht vor der Tür – und damit die schönste Zeit des Jahres! Wäre doch schade, wenn die warmen Tage einfach so an Ihnen vorbei ziehen würden. Falls Urlaub gerade nicht drin ist, gönnen Sie sich doch wenigstens ein paar heitere Augenblicke im Büro.

Wie sieht es in Ihrem Team aus – lachen Sie auch mal zusammen? Wenn Sie meinen, am Humor ließe sich etwas verbessern, haben wir zwei Tipps für Sie. Sie und Ihr Team brüten seit Stunden über einem Problem. Die Arbeit ist zäh und es geht einfach nicht voran.

  • Nehmen Sie die Situation auf die Schippe und erlauben Sie sich einen Spaß. Humor befreit und entkrampft. Wenn Sie sich erst einmal vor Lachen ausgeschüttet haben, kommt die Arbeit besser voran und die Motivation steigt.Wer lachen kann, sieht das Problem plötzlich aus einem anderen Blickwinkel – und das ist immer ein guter Ansatz, um Lösungen zu finden. Fördern Sie deshalb den Humor. Arbeit und Erfolg fallen dann leichter.
  • Ein Gespräch droht zu kippen, die Fronten verhärten sich, Streit bahnt sich an.
    Werfen Sie eine humorvolle Bemerkung ein. Selbstironie oder ein kleiner Spaß können verkrampfte Situationen auflösen, zum Beispiel ein festgefahrenes Meeting oder ein Mitarbeitergespräch, in dem unkonstruktiver Streit droht.

Leser-Service

Sich aus der Routine zu lösen, eingefahrene Wege zu verlassen und der Langeweile keine Chance zu geben – das sind wichtige Voraussetzungen, um die Motivation aufrechtzuerhalten und dauerhaft im Verkauf erfolgreich zu sein.

Nutzen Sie hierfür das von INtem® entwickelte Lightpaper: Sieben Ideen, mit denen Sie mehr Spaß und Abwechslung in die Arbeit bringen

KOSTENLOS ANFORDERNKOSTENLOS ANFORDERN

Mag sein, dass Humor in Ihrer Umgebung lange nicht gepflegt wurde. Dann müssen Sie zuerst die geeignete Atmosphäre schaffen. Humor gedeiht auf einem Boden, der dafür Raum lässt. Doktor Gerhard Schwarz, Autor des Buchs „Führen mit Humor“ empfiehlt Führungskräften dafür:

  • Würdigen Sie Erfolge und feiern Sie sie.
  • Schätzen Sie Sozialkompetenz und Fachkompetenz als gleichermaßen wertvoll.
  • Heben Sie hilfreiche Beiträge bei passender Gelegenheit hervor.
  • Lassen Sie Verblödeln und Verkaspern als Ausdruck von Kreativität zu.
  • Auch eine misslungene lustige Bemerkung ist für die Situation hilfreich und deshalb in Ordnung.

„Jetzt ist Sommer, egal ob man schwitzt oder friert, Sommer ist was in deinem Kopf passiert. Es ist Sommer, ich hab das klar gemacht, Sommer ist wenn man trotzdem lacht.“, riefen uns die Wise Guys 2001 in ihrem Hit zu. Es kommt immer darauf an, was Sie aus der Situation machen.

In diesem Sinne: Herzliche Grüße. Haben Sie eine gute Zeit!

Helmut Seßler

Über Helmut Seßler

Helmut Seßler ist Gründer und Geschäftsführer der INtem®-Gruppe. Er hat mit dem INtem®-Team drei Deutsche Trainingspreise, einen Weiterbildungsinnovationspreis, 11 Internationale Deutsche Trainingspreise, 3 Europäische Preise für Training, Beratung und Coaching gewonnen und den Human Ressource Excellence Award erhalten. Zudem ist er Autor zahlreicher Fachartikel und hat mehrere Bücher zu den Themen Beziehungsmanagement, Verkauf und Führung geschrieben. Seine Aufgaben sind die Aus- und Weiterbildung der INtem Trainer. Weiterhin entwickelt er neuste Trainings wie z.B.: das INtem®-Limbic®-Sales Training >Emotionales Verkaufen und das Achtsamkeitstraining. Als NLP-Lehrtrainer, NLP Lehrcoach und MBA setzt er die wissenschaftlichen Erkenntnisse in praxisorientierte Intervalltrainings um.