Event in Hannover mit INtem®-Beteiligung

Verkaufsstrategien mit hohem Nutzwert

Im B2B-Bereich entscheidet jeder Kundenberührungspunkt darüber, ob der Interessent seine Reise durch das Unternehmen fortsetzt oder nicht. Wie Führungskräfte die Customer Journey der Kunden so gestalten, dass ihre Mitarbeiter in Verkauf und Vertrieb den Interessenten zum Kunden entwickeln, erläutern namhafte Experten am 12. Oktober 2017 auf dem Event „Staffellauf – vom Lead bis zum Aufrag“.

Die Veranstaltung findet in der Hermes Lounge des Messehochhauses auf dem Messegelände in Hannover statt. Mit dabei als „Staffelläufer“ und Vortragsredner: Helmut Seßler, Leiter der INtem®-Gruppe aus Mannheim, und Carsten Kutzner, Mitglied der INtem®-Geschäftsführung.

In ihren Vorträgen reichen sechs Vortragsredner ihre geballte Kompetenz exklusiv an Führungskräfte im B2B-Umfeld weiter. Carsten Kutzner, der das Event auch mit einem einleitenden Überblick eröffnet, zeigt in seinem Vortrag „Verkaufsstrategien unter der Lupe“, wie im Gespräch von Mensch zu Mensch ein Lead zum Kunden wird.
„Entscheidend ist, einen emotionalen Zugang zum Interessenten aufzubauen“, erläutert er. „Darum ist das Beziehungsmanagement ein wichtiges Instrument auf dem Weg von der Lead-Generierung zum Kunden.“

„Kopf denkt – Bauch lenkt“

Die Experten reichen den symbolischen Vortrags-Staffelstab jeweils weiter und vermitteln den Zuhörern etappenweise Hinweise und Umsetzungstipps, die einen echten Nutzen für die tägliche Arbeit haben. Carsten Kutzner übergibt den Staffelstab INtem®-Leiter Helmut Seßler, der sich unter dem Titel „Kopf denkt – Bauch lenkt“ mit dem gehirngerechten Verkaufen für Vertriebs- und Führungskräfte beschäftigt. Denn Menschen treffen Kaufentscheidungen zu einem Großteil auf der emotionalen Ebene. „Carsten Kutzner und ich zeigen den Besuchern des Events, welche eminent bedeutende Rolle Gefühle und Emotionen in Führung und Vertrieb spielen.“

Was die Zuhörer davon halten, reflektieren sie in der abschließenden Diskussionsrunde. Denn nach dem letzten Vortrag erfolgt die Übergabe des Staffelstabes an die Teilnehmer des Events.

Die INtem®-Gruppe bietet unter anderem Führungstrainings und Coachings für Führungskräfte an. „Wir freuen uns auf den spannenden und produktiven Dialog mit den Teilnehmern des Events“, so Carsten Kutzner.

Das Programm und die Referenten

prog_lpDiese Referenten gehen für Sie an den Start!

Die Etappen

09:30 UhrCome Together
10:00 UhrBig Picture: Ein Überblick des Vortragstages
10:15 UhrWasserloch-Strategie für eine erfolgreiche Neukundengewinnung
11:00 UhrDer Anfang und das Ende vom Lead: Die rechtlichen Rahmenbedingungen
11:30 UhrKaffeepause
11:45 UhrMarketing Automation: Mehr Kunden mit modernem Lead Management
12:30 UhrMittagspause mit Imbiss
13:45 UhrVerkaufsstrategien unter der Lupe: Wie ein Lead zum Kunde wird
14:30 UhrKopf denkt – Bauch lenkt: Verkaufen für Vertriebs- und Führungskräfte
15:00 Uhr Kaffeepause
15:15 UhrFrische Leads für Marketing und Vertrieb durch externe Dienstleister
16:00 UhrSie sind dran: Übergabe des Staffelstabes an die Teilnehmer & Diskussionsrunde

Die Zielgruppe

Das Event richtet sich exklusiv an Führungskräfte im B2B-Umfeld.

Die Anfahrt

Hermes-Lounge
Messegelände (Nordallee)
30625 Hannover

Zum Routenplaner

Die Kosten

Bei Anmeldung bis zum 15. August 2017  99 €
Bei Anmeldung bis zum 15. September 2017129 €
Bei Anmeldung ab dem 16. September 2017149 €

staffellauf

Jetzt anmelden!

Gehen auch Sie an den Start und reservieren Sie sich hier einen der begehrten Plätze zum INtem® Staffellauf.

Jens Seßler

Über Jens Seßler

Der gelernte Groß- und Einzelhandelskaufmann arbeitet seit über 15 Jahren für die INtem®-Gruppe, ist seit 2010 Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für den Bereich Marketing und IT. Der praxisorientierte IT-Fachmann hält die Webseite der INtem®-Gruppe stets mit aktuellen Informationen zu den umfangreichen Leistungen des Bildungsanbieters auf dem neuesten Stand.  Als Marketingexperte sorgt er dafür, dass die INtem®-Gruppe stets in aller Munde ist, einen erfolgsorientierten Außenauftritt an den Tag legt. Zudem ist zuständig für das Thema Datenschutz und auch selbst „heiß auf ständige Weiterbildung“.  So hat er sich zum NLP-Master und Innovations-Coach fortgebildet.

Menü