was successfully added to your cart.

Weiterbildung auf der Messe für die Messe

Trainingsmaßnahme mit Messer Group GmbH

Dr. Bernd Hildebrandt von der Messer Group mit Sitz in Krefeld stand 2017 vor einer großen Herausforderung. Fünf Messetage, ca. 30 Mitarbeiter aus verschiedenen Gesellschaften der Unternehmensgruppe, internationales Publikum, ambitionierte Messeziele. Kann es gelingen, mit einem schlagkräftigen Team anzutreten?

Die Aufgabe: Schulung während der Messe

Die Messe SCHWEISSEN & SCHNEIDEN findet nur alle vier Jahre statt, im September 2017 in Düsseldorf, dann erst wieder 2021 in Essen. „Diese Messe gehört auch wegen ihrer Internationalität für uns zu den wichtigen Leitmessen“, betont Dr. Bernd Hildebrandt, Senior Manager Application Technology Welding & Cutting bei der Messer Group. Das unabhängige Familienunternehmen gehört zu den bedeutendsten Industriegasespezialisten in den Kernregionen Europa und China. Er fährt fort: „Hier erreichen wir unsere Kernzielgruppen, führen Gespräche mit hoher Qualität und knüpfen neue Kontakte zu unserer internationalen Klientel.“
Darum ist Standpersonal gefragt, das mit interkulturellem Einfühlungsvermögen und Messekompetenz agiert. „Wir haben die Messemitarbeiter aus verschiedenen Standorten unserer Unternehmensgruppe zusammengezogen“, berichtet der Senior Manager, „das war aber erst während der Messe möglich.“ Es blieb keine Vorbereitungszeit, um das Standpersonal zu schulen, die Mitarbeiter konnten sich vorher nicht kennenlernen, die Vorabentwicklung eines Messekonzepts in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern war nicht möglich.

Die Lösung: Messer arbeitete mit dem Messecoach Thomas Dehghan zusammen, der die Mitarbeiter während der Messe schulte – genauer gesagt: an zwei der fünf Messetage. Wie ist das möglich?

Coaching auf dem Messestand

„Zunächst einmal ein Kompliment an Thomas Dehghan, er hat die komplexe Aufgabe hervorragend gemeistert.“ Es wurden zwei Teams gebildet, mit jeweils acht Mitarbeitern, ein deutsches und ein internationales Team, dessen Mitglieder die Messegäste in Englisch ansprechen konnten. Die Schulung fand in einem Besprechungsraum direkt auf dem Messer-Messestand statt. Gestartet wurde mit einer Kick-off-Einführung. „Das ist auch eine gute Gelegenheit, ein Commitment für die gemeinsamen Zielsetzungen zu erreichen“, erläutert der Trainer, „die Mitarbeiter erklären sich mit den Zielen einverstanden.“ So entsteht ein beflügelnder Teamspirit, die Mitarbeiter gehen mit höchstem Engagement, großer Motivation und guter Stimmung in die Messegespräche.

Was genau stand auf dem Trainingsprogramm? Beispiele sind Besucheransprache verbessern, Gesprächsführung optimieren, auf interkulturelle Unterschiede mit Fingerspitzengefühl eingehen – Messebesucher aus verschiedenen Kulturkreisen reagieren unterschiedlich, wenn sie von Standmitarbeitern angesprochen werden. Dabei agiert der Messecoach sehr praxisorientiert und geht auf jeden einzelnen Standmitarbeiter ein: Thomas Dehghan gibt theoretischen Input, vor allem jedoch führt er vor, wie etwa die individuelle Ansprache der Gäste funktioniert, er macht vor, er lässt nachmachen.

Im Fokus: praxisorientierte Umsetzung

Das Konzept lässt sich so zusammenfassen: Vorbereitung und Training im Konferenzraum – und dann raus auf die Messefläche, direkt ab in die Umsetzung. Und was treibt der Messecoach in der Zeit? Nun, er ist mittendrin, denn er ist gekleidet wie die Messer-Mitarbeiter und für die Gäste nicht vom Standpersonal zu unterscheiden. Sinn und Zweck der Übung: So kann er zeitnah Feedback sowie konkrete Verbesserungstipps für den Umgang mit dem nächsten Standbesucher geben.
Standmitarbeiter und Senior Manager sind hochzufrieden mit den Ergebnissen des Coachings, dessen Erfolge Dr. Bernd Hildebrandt evaluiert hat. Das Standpersonal konnte zum Beispiel die angestrebte Anzahl der qualifizierten Leads deutlich übertreffen. „In einem Nachgespräch habe ich von dem Trainer zudem wertvolle Hinweise für die optimale Gestaltung unserer nächsten Messeteilnahmen erhalten“, so Bernd Hildebrandt, „absolut empfehlenswert!“

Key Facts

  • Schulung, Coaching und Training direkt auf und während der Messe
  • Kick-off-Veranstaltung, Training im Konferenzraum, Umsetzungsbegleitung in den Gesprächen mit Messebesuchern, unmittelbares Feedback
  • Commitment für Messeziele schaffen
  • Internationale Ausrichtung der Maßnahme
  • Besondere Herausforderung durch Mitarbeiterwechsel in den zwei Messeteams
referenzstory-dehghan-bilder

Thomas Dehghan, MBA | INtem® Partner

Neptunstraße 54
42699 Solingen

Tel.: +49 212 5967974-0
t.dehghan@intem.de

Erfahren Sie mehr über Thomas Dehghan

referenzstorys-dehghan-logo-kunde

Messer Group GmbH

Dr. Bernd Hildebrandt,
Senior Manager Application Technology Welding & Cutting

Gahlingspfad 31
47803 Krefeld

www.messergroup.com

Thomas Dehghan

Über Thomas Dehghan

Deutliche Umsatzsteigerungen und Top-Neukundengewinnung sind möglich, wenn Ihre Mitarbeiter Menschen individuell einschätzen und die Kunden im Verkaufsgespräch dort abholen, wo sie stehen. Und darum erfahren Sie und Ihre Vertriebsmannschaft bei Thomas Dehghan, wie typgerechtes Verkaufen profitabel funktioniert. Welche Weiterbildungen Ihnen konkret weiterhelfen, darüber entscheiden allein Sie bzw. die Situation vor Ort in Ihrem Unternehmen. Mithilfe aussagekräftiger Kennzahlen führt der Trainer und Coach eine VertriebsPotenzialAnalyse durch, danach kreiert er ein passgenaues Schulungskonzept: praxisrelevant, nachhaltig, messbar.

Menü