„Der Markt schreit nach guten Verkaufstrainern!“

Franchisegeber INtem®: Acht neue Trainer starten mit Verkaufstrainerausbildung

Die Verkäufer und Vertriebsleiter, die jetzt im Mai 2017 ihre Verkaufstrainerausbildung bei der INtem®-Gruppe begonnen haben, dürfen sich auf eine erfolgreiche Startphase ihrer Selbstständigkeit und – wahrscheinlich – volle Auftragsbücher freuen. Denn wenn sie im November als zertifizierte INtem®-Trainer ihr Diplom und/oder nach bestandenem Testing als „geprüfte Verkaufs- und Vertriebstrainer durch den Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches“ (BDVT) ihre ersten Seminare abhalten wollen, werden sie bei vielen Unternehmen offene Türen einrennen. Und das auch, weil sie ein weiteres Zertifikat durch eine vertriebsorientierte Hochschule erwerben und so weitere Reputation aufbauen können.

Firmen investieren in Weiterbildung

INtem®-Institutsleiter und Chefausbilder Helmut Seßler begründet das so: „Der Boom in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt sorgen dafür, dass die Firmen händeringend nach Fach- und Führungskräften suchen – und ihre Mitarbeiter top aus- und weiterbilden wollen. Anders lassen sich die Kunden nicht überzeugen und begeistern und das Tagesgeschäft nicht bewältigen. Das gilt insbesondere für Verkauf und Vertrieb. Darum brauchen die Unternehmen dringend exzellente Verkaufstrainer, die ihre Verkäufer und Vertriebsleiter weiterqualifizieren.“ Kein Wunder also, dass die meisten Firmen kräftig in die Weiterbildung ihrer Vertriebsteams investieren.
Weil Spitzentrainer im Verkauf so begehrt sind, beginnt die nächste Verkaufstrainerausbildung bei INtem® bereits am 22. November 2017. „Jetzt aber stehen erst einmal unsere acht aktuellen Trainernovizen im Fokus unserer Ausbildungsarbeit“, betont Helmut Seßler. In der 24-tägigen und modulartig (8×3 Tage) aufgebauten Ausbildung inklusive Testing- und Zertifizierungsphasen erlernen die Teilnehmer konsequent praxisbezogen und strikt umsetzungsorientiert das Geschäft des kundenzentrierten Verkaufstrainers.

Infotage bieten Überblick und Sicherheit

„Doch niemand lebt vom tollen Trainingskonzept allein“, merkt Carsten Kutzner, Mitglied der Geschäftsführung bei INtem®, an, „darum ist es uns wichtig, dass unsere zukünftigen Trainer auch an das Thema Erfolg denken, und damit an das Thema Geld. An unseren Infotagen, an denen sich die Interessenten vor der Entscheidung und vor der Ausbildung über die genauen Konditionen und Modalitäten informieren, zeigen wir mithilfe beispielhafter Berechnungen auf und nach, dass und wie ein Trainer in den folgenden Jahren von seiner Trainertätigkeit leben kann.“

Starker Partner erhöht Erfolgschancen

Bereits in der Ausbildung erfahren die Teilnehmer, wie sie für kontinuierlich gut gefüllte Auftragsbücher sorgen. Sie erhalten von INtem® Hilfestellung bei der Akquisition. Auch die Unterstützung durch das Trainernetzwerk, in dem knapp 80 Trainer organisiert sind, wird gerne angenommen. Der erfolgreiche INtem®-Trainer Markus Bücker berichtet aus seiner Erfahrung: „Ein starker Partner ist die beste Eintrittskarte zu Neukunden.“ Aber selbstverständlich muss die Kompetenz des Verkaufstrainers hinzukommen. Dass diese vorhanden ist, dafür sorgen die anspruchsvolle Ausbildung in Mannheim und das etablierte Franchisekonzept der INtem®-Gruppe.

Termine im Überblick

Die nächste Verkaufstrainerausbildung startet am 22. November 2017. Die ersten (kostenlosen) Infotage dazu finden am 02. und 19. September 2017 in Mannheim statt.

banner_veranstaltungen

Infotage

Starten Sie noch heute Ihre Karriere als Verkaufstrainer und besuchen Sie uns. Reservieren Sie sich hier einen der begehrten Plätze zum kostenlosen Infotag.

Carsten Kutzner

Über Carsten Kutzner

Carsten Kutzner ist Mitglied der Geschäftsführung und Gesellschafter der INtem® Gruppe. Als Key-Account-Manager, Trainerausbilder und -betreuer entwickelt er mit Firmen die erfolgversprechendste Strategie für messbar mehr Umsatz und nachhaltig mehr Erfolg. Erfahren Sie mehr über Carsten Kutzner

Kommentar

Menü