Skip to main content
Fachartikel > Distanziert erfolgreich
Lesezeit: 2 Minuten

80 Prozent virtuell – sind Sie bereit?

Die Entwicklungen nach Ende der Corona-Maßnahmen genau zu beobachten, ist spannend:

Viele Unternehmen bieten weiter Homeoffice an. Das motiviert manche Mitarbeiter, die sich den Weg zur Arbeit sparen können oder lieber zu Hause arbeiten. Gleichzeitig kann der Arbeitgeber die Büroflächen verkleinern und so die Ausgaben senken.

Parallel läuft es bei Meetings, Präsentationen und Verkaufsgesprächen: Hier bleibt vieles auf Distanz per Video-Call, obwohl Zusammenkünfte wieder möglich sind. Die zurückliegenden Monate haben gezeigt, dass sich beträchtliche Ausgaben für Reisen einsparen lassen und dass viele Abläufe schneller werden können, wenn Treffen virtuell stattfinden. Das US-Marktforschungsunternehmen hat eine Prognose gewagt: Bis 2025 werden voraussichtlich 80 Prozent aller Verkäufe im B2B-Bereich virtuell stattfinden, schreibt das Unternehmen in seinem Report „The Future of Sales“.

Für jeden Verkäufer ist diese Entwicklung eine echte Herausforderung. Beziehungen zu Kunden aufzubauen, Vertrauen zu gewinnen und die richtigen Emotionen zu erkennen und anzusprechen – das alles gehört zu den wichtigsten Aspekte in jedem Verkaufsgespräch und jeder Präsentation und ist damit entscheidend für den Erfolg. Doch gerade diese emotionale Seite des Beziehungsaufbaus ist naturgemäß deutlich schwieriger, wenn Kunde und Verkäufer weit voneinander entfernt auf kleine Bildschirme starren. Das heißt: Ihr Team braucht jetzt noch mehr Kommunikationskompetenz, um den Beziehungsaufbau auch auf herausfordernde Distanz zu schaffen. Setzen Sie hier einen Schwerpunkt Ihres Coachings.

Meine Anregung heute deshalb:
Viele Unternehmen haben im Zuge der Lockdowns in ihre Videokonferenzsysteme investiert, um dann festzustellen: Die Technik kann das Bild schöner und den Ton besser machen, sie löst aber nicht die wahren Herausforderungen beim Verkaufen und Präsentieren auf Distanz.
E-Mail Addresse:*


Ja, ich möchte den Coaching-Brief und weitere relevante Informationen von INtem® per E-Mail erhalten. Ich kann diese Einwilligung (Art. 6 I a DSGVO) jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.