Werner-Michael Brosch über das INtem® Franchise und die Ausbildung zum Verkaufstrainer

Nachhaltige Erfolge mit und durch Kooperationspartner INtem®

Seit fast zehn Jahren ist Werner-Michael Brosch erfolgreich als selbstständiger Trainer, Berater und Coach unterwegs. Mithilfe des Franchisegebers INtem® (Mannheim) bietet er Menschen und Unternehmen an, sich kontinuierlich und konsequent weiter zu entwickeln. Das qualitätsfokussierte Motto des Vertriebs- und Führungskräftetrainer lautet: „Solange es noch besser geht, ist gut nicht gut genug!“
Wichtig ist für Werner-Michael Brosch weniger das Training, sondern die Umsetzung: „Erfolg ist genau das, was dauerhaft umgesetzt wird. Deshalb bin ich erst zufrieden, wenn meine Kunden begeistert und nachhaltige Erfolge erreicht worden sind.“

Auf einer Werte-Wellenlänge

Diese ganzheitliche Betrachtungsweise und die Umsetzungsorientierung waren es, die den Trainer bewogen haben, sich bei der Suche nach einem starken Partner für INtem® zu entscheiden. Weiterer wichtiger Aspekt: die gemeinsame Werteorientierung.
Auf der Existenzgründermesse START in Essen kam es 2004 zu einer ersten Begegnung mit Institutsleiter Helmut Seßler. „Von Anfang an ist der Funke der INtem®-Philosophie auf mich übergesprungen, ich habe gleich am Messestand gespürt: Dieses Institut, dieser Leiter, dieses Team und ich funken auf derselben Werte-Wellenlänge“, so Brosch im Rückblick, „unsere gemeinsamen Ziele sind bis heute die Begeisterung des Kunden und die Nachhaltigkeit der Weiterbildungsmaßnahmen.“

Ganzheitliche Konzepte

Die Nachhaltigkeit der Maßnahmen entsteht durch die ganzheitliche Ausrichtung der INtem®-Konzepte, die auf die Verbesserung der Beziehung zwischen Kunden und Verkäufern bzw. zwischen Führungskraft und Mitarbeitern ausgerichtet sind. Dabei wird in Intervallen trainiert – eine Maßnahme setzt sich aus mehreren Modulen zusammen, die im mehrwöchigen Abstand stattfinden.
Der große Vorteil für die Teilnehmer: In den dazwischen liegenden Umsetzungsphasen wenden sie das neue Know-how am Arbeitsplatz ein und setzen es direkt in der Praxis um – in den Kundenkontakten oder bei der Mitarbeiterführung.

Gleichberechtigte Partnerschaft

Werner-Michael Brosch hat sich als Unterstützer von Vertriebsmitarbeitern und Führungskräften der Wirtschaft auch im internationalen Bereich einen Namen gemacht. Dies führt er zum einen auf seine langjährige – mittlerweile sind es 23 Jahre – Führungs- und Personalverantwortung in führenden internationalen Unternehmen als Geschäftsführer, internationaler Market Manager und Marketing Manager Europe zurück.
Mitentscheidend ist überdies die Kooperation auf Augenhöhe mit dem Lizenzgeber aus Mannheim. Denn der Franchisegeber bietet ständig neue Trainingsbausteine an, die Werner-Michael Brosch in seine eigenen Weiterbildungsangebote integriert. Als Beispiele nennt er das Commitmenttraining („Zielvereinbarungen mit Mitarbeitern“), das Coaching („Die Führungskraft als Coach“) und vor allem das Limbic® Sales Training, das die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung für die Weiterentwicklung von Verkäufern und Beratern nutzbar macht.

Paradigmenwechsel angehen

Der Trainer, Berater und Coach spricht in der Zusammenarbeit mit seinem Franchisegeber gar von der Bewältigung eines Paradigmenwechsels. Der Hintergrund: Früher haben die Anbieter von Weiterbildungsmaßnahmen ihre Trainings in den Mittelpunkt gestellt und dann nach Firmen gesucht, die vielleicht etwas mit diesen Trainings anfangen können.
Heute steht eindeutig die Frage nach der konkreten Unternehmenssituation im Fokus. Diese wird detailliert analysiert, und erst dann werden die dazu passenden maßgeschneiderten und individuellen Trainingskonzepte kreiert, die das Kundenproblem lösen und dem Unternehmen zu einem Mehrwert verhelfen.
Werner-Michael Brosch resümiert: „INtem® ermöglicht es mir, den Nutzen und die Anforderungen der Kunden, der Unternehmen, der Menschen in den Vordergrund zu rücken.“ Und darum tritt Werner-Michael Brosch mittlerweile mit seinem Unternehmen limbicon GmbH als Partner der INtem®-Gruppe auf.

Wann dürfen wir das erste Kapitel Ihrer persönlichen Erfolgs-Story schreiben?
Lesen Sie noch weitere Erfolgsstorys …

referenz

Überzeugen Sie sich selbst:
Werner-Michael Brosch Partner der INtem®-Gruppe

sidebar

Dummy

14. Juni 2017

Andrea Kurz

Andrea Kurz

„INtem® garantiert einen konti­nuierlichen Verbesserungsprozess.“

Rolf Konrad

Rolf Konrad

„INtem® garantiert mir, dass ich immer auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse in Wissenschaft und Praxis bin.“

Manfred Jakobi

Manfred Jakobi

„Ich liebe es mit Experten im Netzwerk zusammenzuarbeiten.“

Sinisa Trisic

Sinisa Trisic

„Die Zusammenarbeit ermöglicht mir, meine Trainings über die Qualität zu verkaufen, nicht für den Preis.“

Wolfgang von Gehlen

Wolfgang von Gehlen

„Ich habe die INtem®-Infoveranstaltung besucht – und dort bin ich endgültig von dem Konzept überzeugt worden.“

Monika Schneider

Monika Schneider

„Die Faszination des Intervalltrainings überzeugt so gut wie jeden Seminarteilnehmer.“

Wilfried von Berg

Wilfried von Berg

„Das INtem®-Training ist mehr als nur ein Training, es ist eine Philosophie, die in die Tiefe geht, eine Grundhaltung, ein ganzheitliches Konzept“

Andreas Mostafa

Andreas Mostafa

„Im Vergleich zu anderen Franchise-Unternehmen bietet INtem® seinen Partnern Freiraum.“

Klaus Müller

Klaus Müller

„Diese frühzeitige Akquisitionsunterstützung ist auch heute noch ein Alleinstellungsmerkmal.“

Theobald Humbert

Theobald Humbert

„INtem® hat mir gezeigt, dass mehr in mir steckt und vor allem auch, wie ich dieses Mehr an Potenzial mobilisieren kann.“

Miriam Hohenfeldt

Miriam Hohenfeldt

„Das Team in Mannheim hat mir geholfen, den Turbo zu starten.“

Thomas Unger

Thomas Unger

„Vertriebserfolg hat, wer ihm entgegengeht statt ihm nachzulaufen.“

Andreas Merkel

Andreas Merkel

„Die Kooperation mit INtem® hat mir einen gewaltigen Entwicklungsschub gegeben.“

Katrin Frohberg

Katrin Frohberg

„Durch die Kooperation mit INtem® kann ich mich voll und ganz auf meine Kernkompetenzen konzentrieren!“

Jürgen Florack

Jürgen Florack

„Mich haben schon beim ersten Kennenlernen die INtem® –Konzepte mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Umsetzungsorientierung und Intervalltraining fasziniert.“

Karin Hafen

Karin Hafen

„Intervalltraining ist die beste Methode für Verhaltensänderung und damit für nachhaltige Wirkung.“

Katja Häffner

Katja Häffner

„Was im Training beigebracht wird, wird auch im System gelebt.“

Heiko Erhardt

Heiko Erhardt

„INtem® ist in mehrfacher Hinsicht ein „Türöffner“: Denn als starker Franchisegeber öffnen sich für die Kooperationspartner viele Türen – auch zu neuen Kunden.“

Markus Bücker

Markus Bücker

„Die inspirierende Netzwerk-Atmosphäre ist nur einer von zahlreichen Vorteilen, die die Kooperation mit einem starken Partner bietet.“

Werner-Michael Brosch

Werner-Michael Brosch

„Von Anfang an ist der Funke der INtem®–Philosophie auf mich übergesprungen.“

Lutz Loebel

Lutz Loebel

„Es ist eine tolle Mischung: INtem® schnürt seine Partner in kein enges Korsett. Zugleich kann ich das Renommee, das Know-how nutzen.“

Romy Skole

Romy Skole

„Ich bin Teil einer Familie, kann mir jederzeit Rat und Tipps holen – gleichzeitig bleibe ich selbstständig und frei. Dies ist einmalig mit INtem®.“

Volker Maihoff

Volker Maihoff

„Ich wollte das, was ich gut kann und was mir Spaß macht, an andere weitergeben.“

Uwe Sockel

Uwe Sockel

„Erst war ich INtem®-Kunde und jetzt bin ich begeisterter Netzwerkpartner dieses Franchisegebers!“

Bernd Menzel

Bernd Menzel

„Mit dem INtem®-Intervallsystem habe ich gleich mehrere Stufen auf dem Weg nach oben übersprungen.“

Vincenzo D`Amato

Vincenzo D`Amato

„Ich bin ins kalte Wasser gesprungen, aber mir ging es noch nie besser. Bei INtem® habe ich mich von Anfang an sehr wohl gefühlt.“

Ernst Auschner

Ernst Auschner

„Ich würde mich immer wieder für INtem® entscheiden, die Qualität der Ausbildung ist optimal.“

Ihre Persönliche Erfolgsstory

Ihre Persönliche Erfolgsstory

Wann dürfen wir Sie auf Ihrem Weg dort hin begleiten?