Verkaufstrainer in der INtem®-Kooperation > Erfolgsstory von Klaus Müller

Intro Klaus Müller Diese frühzeitige Akquisitions­unterstützung ist auch heute noch ein Alleinstellungsmerkmal. Partner der INtem®-Gruppe Klaus Müller Erfolgsstory

Klaus Müller über das INtem®-System und die Ausbildung zum Verkaufstrainer

Nachhaltiger Erfolg als Trainer und erfülltes Berufsleben

Klaus Müller ist der Beweis dafür, dass Engagement, Motivation und ein renommiertes Konzept auch in schnelllebiger Zeit langfristigen und nachhaltigen Erfolg gewährleisten. Vor knapp zehn Jahren, im Alter von 52 Jahren, sah sich der jetzige etablierte Verkaufs- und Führungskräftetrainer vor die Herausforderung gestellt, einen beruflichen Neustart zu wagen. Nach drei Jahrzehnten Außendiensterfahrung – davon 20 Jahre lang als Verkaufsleiter – entschloss er sich, als Kooperationspartner von INtem® aus Mannheim eine zweite Karriere als Trainer zu starten.

Infotag als Entscheidungsgrundlage

Eine Anzeige hatte ihn auf den Lizenzgeber aufmerksam gemacht. Schließlich besuchte er eine Informationsveranstaltung in Mannheim: Das Institut bietet einen kostenlosen Infotag an, auf dem vor allem der Institutsgründer und Chefausbilder Helmut Seßler über das Konzept informiert und alle offenen Fragen beantwortet, die vor dem spannenden Sprung in die Selbstständigkeit auftauchen – zum Beispiel: „Wie funktioniert das von INtem® entwickelte Intervalltraining? Welche Erfolge sind für den Trainer möglich? Welche Nutzungsrechte hat er als Lizenznehmer? Wie sieht es mit den Ausbildungskosten und den Verdienstmöglichkeiten aus?“

Intervalltraining als Erfolgsgrundlage

Seitdem ist Klaus Müller erfolgreich als Trainer und Coach unterwegs. „Meine Kunden schätzen meine Führungskraft-, Trainer- und Lebenserfahrungen sowie mein Know-how als Verkäufer“, führt der Kooperationspartner aus, „entscheidender Erfolgsbaustein jedoch ist das nachhaltige Konzept des Lizenzgebers INtem®. Ein Training besteht aus mehreren didaktisch vernetzten Modulen, die im mehrwöchigen Abstand stattfinden. Das können bis zu elf Trainingsbausteine sein. Dazwischen setzen meine Teilnehmer das Know-how an ihrem jeweiligen Arbeitsplatz ein. Die Folge des Intervalltrainings: erfreulich hohe Transfer- und Umsetzungserfolge.“

Frühzeitige Akquisitionsunterstützung

Mittlerweile bietet Klaus Müller Seminare und Coachings an, die er selbst konzipiert hat und für die er Kunden akquiriert. Sein Leitspruch: „Ein Verkäufer, der keine Neukunden wirbt, ist wie ein Mensch, der nicht isst und trinkt: Irgendwann werden beide verhungern und verdursten.“ Zu Beginn seiner Selbstständigkeit jedoch war er froh über die Akquisitionsunterstützung des Lizenzgebers. Aufgrund der INtem®-Kooperation mit einem Pharmahändler und einem Großunternehmen aus dem Finanzdienstleistungsbereich konnte der Verkaufs- und Führungskräftetrainer die ersten Aufträge abschließen und einen auch ökonomisch gelungenen Start hinlegen. „Diese frühzeitige Akquisitionsunterstützung ist auch heute noch ein Alleinstellungsmerkmal“, betont Klaus Müller.

Ambitionierte Zukunftspläne

Heute trainiert Klaus Müller renommierte Großunternehmen, darunter auch Weltmarktführer in ihrem jeweiligen Segment. Seine Zukunftspläne sehen vor, etablierten Führungskräften und Mitarbeitern Unterstützung bei der Burnoutprophylaxe anzubieten. Zugleich ist es für ihn eine Herzensangelegenheit, sein Wissen und seine Lebenserfahrung zu nutzen, jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. „Vielleicht kann ich den jungen Leuten beim Einstieg in einen neuen Lebensabschnitt ebenso helfen, wie INtem® damals mir geholfen hat, ein zweites erfülltes Berufsleben anzugehen.“

Wann dürfen wir das erste Kapitel Ihrer persönlichen Erfolgs-Story schreiben?
Lesen Sie noch weitere Erfolgsstorys …

Dummy

14. Juni 2017

Udo Leyen

Udo Leyen

Wenn es mir als Trainer und Kooperationspartner gut geht, dann profitiert auch der Lizenzgeber.

Bernd Rehberg

Bernd Rehberg

„Ich habe mir die Entwicklung von Excellence auf die Fahnen geschrieben & den Trainingsbereich Verkauf und Vertrieb konnte ich durch die Kooperation mit der INtem®-Gruppe als starkem Partner abdecken.“

Georg Rapp

Georg Rapp

„Die Kooperation mit INtem® als starkem Partner hat mir bei der Gründung meiner selbstständigen Existenz sehr geholfen“

Jens Zillich

Jens Zillich

„Die Zusammenarbeit hat mich nicht nur fachlich, sondern darüber hinaus in meiner Persönlichkeitsentwicklung extrem bereichert“

Frank Erlenkamp

Frank Erlenkamp

Besonders schätzt der leidenschaftliche Menschen- und Unternehmensentwickler Frank H. Erlenkamp die Innovationskraft seines Partners.

Ralph Terhardt

Ralph Terhardt

Unternehmensinterne Weiterbildung: Wenn der Chef seine Mitarbeiter trainiert

Rolf Konrad

Rolf Konrad

„INtem® garantiert mir, dass ich immer auf dem neuesten Stand der Erkenntnisse in Wissenschaft und Praxis bin.“

Manfred Jakobi

Manfred Jakobi

„Ich liebe es mit Experten im Netzwerk zusammenzuarbeiten.“

Herbert Kieffer

Herbert Kieffer

Die INtem®-Grundmelodie erfolgreich nutzen und den eigenen Bedürfnissen anpassen

Wolfgang von Gehlen

Wolfgang von Gehlen

„Ich habe die INtem®-Infoveranstaltung besucht – und dort bin ich endgültig von dem Konzept überzeugt worden.“

Monika Schneider

Monika Schneider

„Die Faszination des Intervalltrainings überzeugt so gut wie jeden Seminarteilnehmer.“

Wilfried von Berg

Wilfried von Berg

„Das INtem®-Training ist mehr als nur ein Training, es ist eine Philosophie, die in die Tiefe geht, eine Grundhaltung, ein ganzheitliches Konzept“

Andreas Mostafa

Andreas Mostafa

„Im Vergleich zu anderen Franchise-Unternehmen bietet INtem® seinen Partnern Freiraum.“

Klaus Müller

Klaus Müller

„Diese frühzeitige Akquisitionsunterstützung ist auch heute noch ein Alleinstellungsmerkmal.“

Theobald Humbert

Theobald Humbert

„INtem® hat mir gezeigt, dass mehr in mir steckt und vor allem auch, wie ich dieses Mehr an Potenzial mobilisieren kann.“

Miriam Hohenfeldt

Miriam Hohenfeldt

„Das Team in Mannheim hat mir geholfen, den Turbo zu starten.“

Thomas Unger

Thomas Unger

„Vertriebserfolg hat, wer ihm entgegengeht statt ihm nachzulaufen.“

Jürgen Florack

Jürgen Florack

„Mich haben schon beim ersten Kennenlernen die INtem® –Konzepte mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Umsetzungsorientierung und Intervalltraining fasziniert.“

Karin Hafen

Karin Hafen

„Intervalltraining ist die beste Methode für Verhaltensänderung und damit für nachhaltige Wirkung.“

Heiko Erhardt

Heiko Erhardt

„INtem® ist in mehrfacher Hinsicht ein „Türöffner“: Denn als starker Partner öffnen sich für die Kooperationspartner viele Türen – auch zu neuen Kunden.“

Markus Bücker

Markus Bücker

„Die inspirierende Netzwerk-Atmosphäre ist nur einer von zahlreichen Vorteilen, die die Kooperation mit einem starken Partner bietet.“

Werner-Michael Brosch

Werner-Michael Brosch

„Von Anfang an ist der Funke der INtem®–Philosophie auf mich übergesprungen.“

Lutz Loebel

Lutz Loebel

„Es ist eine tolle Mischung: INtem® schnürt seine Partner in kein enges Korsett. Zugleich kann ich das Renommee, das Know-how nutzen.“

Romy Skole

Romy Skole

„Ich bin Teil einer Familie, kann mir jederzeit Rat und Tipps holen – gleichzeitig bleibe ich selbstständig und frei. Dies ist einmalig mit INtem®.“

Volker Maihoff

Volker Maihoff

„Ich wollte das, was ich gut kann und was mir Spaß macht, an andere weitergeben.“

Uwe Sockel

Uwe Sockel

„Erst war ich INtem®-Kunde und jetzt bin ich begeisterter Netzwerkpartner dieses Lizenzgebers!“

Bernd Menzel

Bernd Menzel

„Mit dem INtem®-Intervallsystem habe ich gleich mehrere Stufen auf dem Weg nach oben übersprungen.“

Matthias Meier

Matthias Meier

Mit starkem Partner Traumberuf leben

Ihre Persönliche Erfolgsstory

Ihre Persönliche Erfolgsstory

Wann dürfen wir Sie auf Ihrem Weg dort hin begleiten?

[ult_buttons icon_size=“32″ btn_icon_pos=“ubtn-sep-icon-at-left“]