Vorträge

+49 (0)621 43876-0
Vorträge

Vorträge der INtem®-Gruppe und Partner

Sie haben einen Event, eine wichtige Kundenveranstaltung, Tag der offenen Tür, etwas zu feiern oder zu präsentieren? Was könnte das Highlight Ihrer Verstaltung sein? Wie machen Sie Ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Event? Vom Motivationsvortrag bis zum Verkaufsknigge, vom Billigpreisvernichter bis zum Stressabbau, von Neuromarketing im Vertrieb bis zu Führen über Visionen – für jeden Anlass haben wir das richtige Thema mit inspirierenden Referenten. Interessieren Sie sich für ein bestimmtes Thema? Dann rufen Sie uns an und lassen uns gemeinsam einen Referenten und ein Thema finden, dass ihren Anforderungen entspricht.

STRESS - Wenn der Speicher voll ist
Zeitmanagement
Ernst Auschner

STRESS - Wenn der Speicher voll ist

Ein Vertriebsleiter telefoniert mit einem Mitarbeiter in Hongkong wegen unerwarteter Lieferprobleme. Gleichzeitig liest er zahlreiche E-Mails, die mit „wichtig“ gekennzeichnet sind. Dabei wird er durch seinen Organizer im PC an den bevorstehenden Meetingtermin erinnert, während sein Handy klingelt und er auf dem Display seinen Vorgesetzten im Nebenzimmer als Anrufer erkennt. Der Manager wird zunehmend nervöser, er trommelt mit den Fingern, ist unkonzentriert, versteht seinen Gesprächspartner in Asien nicht und blafft ihn am Telefon: an. Ein alltägliches Szenario – nicht nur bei Spitzenleuten.

Kategorie: Zeitmanagement

Trainer: Ernst Auschner

Vortrag: STRESS - Wenn der Speicher voll ist

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Ernst Auschner an.
Datenschutz
Datenschutz
Unternehmer Abend
Führung
Ernst Auschner

Unternehmer Abend

  • Neuromarketing im Vertrieb
  • Geben Sie noch Nachlässe oder schon Preise vor?
  • 4 Schlüsseltalente die Ihr Unternehmen unschlagbar machen

Kategorie: Führung

Trainer: Ernst Auschner

Vortrag: Unternehmer Abend

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Ernst Auschner an.
Datenschutz
Datenschutz
Gewinner und Verlierer der zukünftigen Arbeitsformen
Führung
Karin Hafen

Gewinner und Verlierer der zukünftigen Arbeitsformen

Was können wir von den Zukunftsforschern lernen um uns zu positionieren für die neuen Arbeitsformen - die uns unaufhaltsam begegnen.

Wie kann ich mich als Unternehmen darauf vorbereiten und was kann jeder einzelne Mitarbeiter tun, um weiterhin eine markante Rolle im Arbeitsmarkt der Zukunft zu haben.
  • Welche Trends gibt es für Arbeitsmärkte?
  • Welcher neuen Arbeitskultur begegnen wir?
  • Welche Einflüsse hat der globale Arbeitsmarkt?
  • Wer sind die zukünftigen Gewinner und Verlierer?
  • Welche Weiterentwicklungen braucht es im Unternehmen?
  • Wo, wie, wann und mit wem werden wir in Zukunft arbeiten?
  • Was kann und muss jeder Einzelne tun um sich zu positionieren?
In diesem interaktiven Vortrag erhält jeder Teilnehmer Gelegenheit, seine zukünftige Arbeits-Rolle gedanklich zu erarbeiten und praktisch festzuhalten. An Teilnehmern des Publikums wird durch die Referentin gezeigt werden, welche Blockaden, Zukunfts-Ängste und Verhinderungsprogramme jeder in sich trägt und wie diese leicht aufgelöst werden können. Sie werden kennen lernen, wie sie ihre eigene, sehr persönliche Arbeits-Zukunft erspüren können. Sie verschaffen sich somit einen persönlichen Wettbewerbsvorteil. Kurzweiligkeit ist hier garantiert!

Kategorie: Führung

Trainer: Karin Hafen

Vortrag: Gewinner und Verlierer der zukünftigen Arbeitsformen

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Karin Hafen an.
Datenschutz
Datenschutz
Überzeugungskraft steigern durch Stärkung der inneren Kommunikation
Motivation
Theobald Humbert

Überzeugungskraft steigern durch Stärkung der inneren Kommunikation

Überzeugungskraft und Authentizität hängen von diversen Faktoren ab, welche als "Innere Kommunikation" im Menschen bezeichnet werden. Wie Sie eine (noch) größere Sensibilität hierfür entwickeln und diese Faktoren beeinflussen können, sind die Themen dieses Vortrags. Ein spannender Vortrag von dem jeder profitiert!

Kategorie: Motivation

Trainer: Theobald Humbert

Vortrag: Überzeugungskraft steigern durch Stärkung der inneren Kommunikation

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Theobald Humbert an.
Datenschutz
Datenschutz
Freizeitorientierte Schonhaltung vs. ergebnis- und menschenorientiertes Führen
Führung
Andreas Mostafa

Freizeitorientierte Schonhaltung vs. ergebnis- und menschenorientiertes Führen

Kategorie: Führung

Trainer: Andreas Mostafa

Vortrag: Freizeitorientierte Schonhaltung vs. ergebnis- und menschenorientiertes Führen

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Andreas Mostafa an.
Datenschutz
Datenschutz
Luxus verkaufen Vertrieb im Hochpreissegment
Verkauf
Andreas Mostafa

Luxus verkaufen Vertrieb im Hochpreissegment

Kategorie: Verkauf

Trainer: Andreas Mostafa

Vortrag: Luxus verkaufen Vertrieb im Hochpreissegment

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Andreas Mostafa an.
Datenschutz
Datenschutz
Warenaufpasser vs. souveränes verkaufen im Handel
Verkauf
Andreas Mostafa

Warenaufpasser vs. souveränes verkaufen im Handel

Kategorie: Verkauf

Trainer: Andreas Mostafa

Vortrag: Warenaufpasser vs. souveränes verkaufen im Handel

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Andreas Mostafa an.
Datenschutz
Datenschutz
Mit der Zeit klarkommen vs. Ziele erreichen!
Zeitmanagement
Andreas Mostafa

Mit der Zeit klarkommen vs. Ziele erreichen!

Kategorie: Zeitmanagement

Trainer: Andreas Mostafa

Vortrag: Mit der Zeit klarkommen vs. Ziele erreichen!

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Andreas Mostafa an.
Datenschutz
Datenschutz
Zahnarzt! Verkäufer? Berater?
Dental
Monika Schneider

Zahnarzt! Verkäufer? Berater?

Die Patienten erwarten heute vor einer professionellen zahnmedizinischen Versorgung eine umfassende und einfühlsame Beratung und Betreuung. Das setzt die professionelle Kommunikation mit dem Patienten und das wirkungsvolle Präsentieren von Behandlungskonzepten voraus. Das Resultat: Die Patienten sind zufriedener, weil sie das Gefühl haben, dass man sich Zeit für sie genommen hat und dass sie rundum bestens informiert wurden. Solche Patienten sind behandlungsbereiter, entscheiden sich oft für eine Versorgung auf höherem Niveau und fragen sogar weitere Leistungen nach.

Kategorie: Dental

Trainer: Monika Schneider

Vortrag: Zahnarzt! Verkäufer? Berater?

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Monika Schneider an.
Datenschutz
Datenschutz
Vom Wunsch zum Ziel So setze ich meine Ziele richtig – Zielmanagement als Erfolgsrezept
Zielmanagement
Romy Skole

Vom Wunsch zum Ziel So setze ich meine Ziele richtig – Zielmanagement als Erfolgsrezept

Jeder Mensch hat Wünsche. Doch viele dieser Wünsche bleiben im Laufe unseres Lebens unerfüllt. Menschen hingeben, die Ziele haben und an deren Umsetzung mit Engagement, Entschlossenheit und Begeisterung arbeiten, sind nachweislich erfolgreicher im Leben. Lernen Sie mit uns gemeinsam die Grundlagen des effektiven Zielmanagements – den Weg vom Wunsch zum Ziel - kennen. Lassen Sie sich von uns inspirieren, über Ihre eigenen Wünsche nachzudenken und erleben Sie die motivierende Kraft der richtige Zielsetzung. Sorgen Sie dafür, dass sich ab sofort Ihre Wünsche erfüllen!

Kategorie: Zielmanagement

Trainer: Romy Skole

Vortrag: Vom Wunsch zum Ziel So setze ich meine Ziele richtig – Zielmanagement als Erfolgsrezept

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Romy Skole an.
Datenschutz
Datenschutz
Der Schlüssel zum Erfolg: Stellen Sie die richtigen Fragen!
Motivation
Romy Skole

Der Schlüssel zum Erfolg: Stellen Sie die richtigen Fragen!

Wie oft sind sie schon gescheiter, wenn Sie jemanden überzeugen wollten, etwas Bestimmtes zu tun oder zu lassen – und das obwohl Ihre Argumente absolut logisch und einleuchtend waren? Jeder hat das schon erlebt – bei den eigenen Kindern, den Mitarbeitern, den Kunden oder dem Partner. Bereits Dale Carnegie hat in den 30-er Jahren erkannt, dass es nur einen einzigen Weg gibt, einen Menschen dazu zu bringen, etwas mit Engagement, Fleiß und Begeisterung zu tun – Er muss es selbst wollen! Doch wie schaffen wir das? Eine Methode ist, die richtigen Fragen zu stellen! Dieser Vortrag gibt Ihnen einen Frageschlüssel an die Hand, mit dem Sie in den Kopf des Anderen schlüpfen und herausfinden können, welches seine wahren Motive sind, welche Argumente für ihn logisch und einleuchtend sind. Und wenn Ihnen das gelingt, dann steigert das Ihre Chancen, den Anderen tatsächlich zu überzeugen, um ein Vielfaches. Testen Sie die Wirksamkeit der „richtigen Fragen“ anhand ausgewählter Beispiele und Übungen.

Kategorie: Motivation

Trainer: Romy Skole

Vortrag: Der Schlüssel zum Erfolg: Stellen Sie die richtigen Fragen!

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Romy Skole an.
Datenschutz
Datenschutz
Der Zustand als Schlüssel zum Erfolg
Zustandsmanagement
Romy Skole

Der Zustand als Schlüssel zum Erfolg

Es gibt Tage, da gelingt uns einfach alles. Und wir alle kennen natürlich auch die anderen Tage, an denen uns überhaupt nichts gelingen will. Wie kommt das und was können wir dagegen tun? Gehen Sie mit uns den Ursachen auf den Grund und lernen Sie ein paar ganz einfache Methoden kennen, mit denen Sie sich selbst aus einem „Miesepetertag“ befreien können.

  • Grundlagenwissen zum Zustandsmanagement
  • Der Fokus und die Macht von Reframing
  • Die Macht des Unterbewusstseins
  • Wie motiviere ich mich? - Zustandsänderung über den Körper
  • 10 Tipps für Motivation und Begeisterung

Kategorie: Zustandsmanagement

Trainer: Romy Skole

Vortrag: Der Zustand als Schlüssel zum Erfolg

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Romy Skole an.
Datenschutz
Datenschutz
Kooperativer und partnerschaftlicher Umgang im Geschäftsleben
Kommunikation
Romy Skole

Kooperativer und partnerschaftlicher Umgang im Geschäftsleben

Wir Menschen sind kommunikative Wesen. Man sollte meinen, wir wüssten deshalb, wie wir miteinander kommunizieren sollten. Dennoch ist gerade das eines der häufigsten Probleme unserer Zeit. Denn – wo Menschen miteinander kommunizieren, da treten auch Widersprüche, Meinungsverschiedenheiten und Verständnisprobleme auf. Gerade im Geschäftsleben, in unserer Kommunikation mit Kunden, Patienten, Mitarbeitern, Klienten usw. ist unser Erfolg oftmals von unserer eigenen Kommunikationsfähigkeit abhängig. Wenn Sie Ihre eigenen Fähigkeiten überprüfen und verbessern möchten, dann ist unser Vortrag für Sie genau das richtige.

  • Unsere Kommunikation nach außen – wie wirken wir auf andere
  • Spezifische Sprachmodelle der zwischenmenschlichen Kommunikation
  • Verhaltensstile von Menschen und Typologie
  • Die 10 Gebote im Umgang mit Mandanten, Kunden, Mitarbeitern, Patienten etc.
  • Der Stoßdämpfer als Mittel, den Stress aus einer Situation zu nehmen

Kategorie: Kommunikation

Trainer: Romy Skole

Vortrag: Kooperativer und partnerschaftlicher Umgang im Geschäftsleben

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Romy Skole an.
Datenschutz
Datenschutz
Was zeichnet eine professionelle Kunden-Gesprächsstruktur aus?
Verkauf
Uwe Sockel

Was zeichnet eine professionelle Kunden-Gesprächsstruktur aus?

In diesem 3. Teil der Vortragsreihe KOMMUNIKATION geht es um die verschiedenen Instrumente und Elemente erfolgreicher „Verkaufsgespräche“. Wie kann ich also meinen Gesprächpartner von meinem „Angebot“ überzeugen, Verkaufsgespräch und Angebot bezieht sich NICHT nur auf Produkte und Dienstleistungen, sondern auch auf MICH. Bewerbungsgespräche, Mitarbeiter-/Vorgesetzten-Gespräche, Meetings, etc; all diese Situationen entsprechen letztlich auch einem Verkaufsgespräch!

Kategorie: Verkauf

Trainer: Uwe Sockel

Vortrag: Was zeichnet eine professionelle Kunden-Gesprächsstruktur aus?

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Uwe Sockel an.
Datenschutz
Datenschutz
Äußere Kommunikation oder nicht nur der Ton macht die Musik
Verkauf
Uwe Sockel

Äußere Kommunikation oder nicht nur der Ton macht die Musik

Dieser Vortrag beschreibt die unterschiedlichen Instrumente und Methoden mit denen wir nach außen, also mit Anderen kommunizieren. Die Wertigkeit der unterschiedlichen Instrumente wird verdeutlicht und der Unterschied von WAS und WIE wir kommunizieren.

Kategorie: Verkauf

Trainer: Uwe Sockel

Vortrag: Äußere Kommunikation oder nicht nur der Ton macht die Musik

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Uwe Sockel an.
Datenschutz
Datenschutz
Kurs halten!!!
Führung
Sinisa Trisic

Kurs halten!!!

Bringen Sie Ihre Mannschaft wie einst Magellan sicher und motiviert durch die Stürme der heutigen Zeit. Sind Sie Kapitän eines Schiffes, das Kurs hält auf den Zielhafen um seine wertvolle Fracht in viel Umsatz und Gewinn zu verwandeln? Sie fahren ständig auf ruhiger See unter ewig blauem Himmel und an Bord herrscht Eintracht und Harmonie. Alle an Deck wissen was sie zu tun haben, jeder Handgriff sitzt und die Mannschaft organisiert sich völlig ohne Ihr Dazutun. Oder ist es mitunter eine Fahrt auf unbekannter Route in eine ungewisse Zeit voller Gefahren und Stürme? Dürstet es Ihre Belegschaft in diesen Zeiten nicht nach Ihren Worten und Ihrem Optimismus? Wollen Ihre Leute in dieser schnelllebigen und krisengeschüttelten Zeit nicht geführt werden und das Gefühl von Sicherheit und Zuversicht von Ihnen empfangen?

Kategorie: Führung

Trainer: Sinisa Trisic

Vortrag: Kurs halten!!!

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Sinisa Trisic an.
Datenschutz
Datenschutz
Der Unternehmer als Beziehungsmanager
Führung
Friedhelm Weicker

Der Unternehmer als Beziehungsmanager

Wie bitte? Jetzt soll man sogar noch seine Beziehungen managen? Ja, und es ist wichtiger denn je! Denn: Wenn wir immer nur das tun, was wir bisher getan haben, werden wir in Zukunft immer weniger dafür bekommen! In unserer schnelllebigen, von Globalität geprägten Welt sind Beziehungen zu anderen ein hohes Werteprinzip.

Kategorie: Führung

Trainer: Friedhelm Weicker

Vortrag: Der Unternehmer als Beziehungsmanager

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Friedhelm Weicker an.
Datenschutz
Datenschutz
Führen mit Vision – Weg vom Vorgesetzten, hin zum Leader
Führung
Helmut Seßler

Führen mit Vision – Weg vom Vorgesetzten, hin zum Leader

Die Aufgabe eines Leaders ist es, seine Vision umzusetzen. Doch die Gallup-Studie zeigt, dass nur 12 % der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen verbunden sind. Im Workshop wird gezeigt, wie Leader diese Quote verbessern können und welche entscheidenden Strategien notwendig sind, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Eine Kultur schaffen, der Menschen gerne zugehören wollen und ihre Leistung aktiv einbringen.

Kategorie: Führung

Trainer: Helmut Seßler

Vortrag: Führen mit Vision – Weg vom Vorgesetzten, hin zum Leader

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Helmut Sessler an.
Datenschutz
Datenschutz
Miss es, oder vergiss es
Controlling
Helmut Seßler

Miss es, oder vergiss es

Wirkungsvolle Evaluierung von Trainingsmaßnahmen: Die 6 Stufen zu messbarem Weiterbildungserfolg. Der Vortrag zeigt auf, wie Weiterbildung nachweisbar und messbar zur Erreichung der Unternehmensziele beiträgt. Es werden konkrete Schritte vorgestellt, von der strikten Zielorientierung bis zur langfristigen Umsetzungssicherung.

Kategorie: Controlling

Trainer: Helmut Seßler

Vortrag: Miss es, oder vergiss es

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner Helmut Sessler an.
Datenschutz
Datenschutz
Erlebnismarketing wird zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren
Marketing
Günter Schüly

Erlebnismarketing wird zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren

Haben Sie auch schon für teueres Geld Werbung gemacht, um dann frustriert feststellen zu müssen, dass sich überhaupt nichts getan hat? Haben Sie auch schon einmal zufriedene Kunden gehabt, die dennoch zur Konkurrenz übergelaufen sind? Kunden zu finden und langfristig bei der Stange zu halten wird immer schwieriger. Sie sind anspruchsvoller und wesentlich besser informiert als früher. Die Wirkung von normaler Werbung sinkt deshalb immer mehr und wird sehr stark gefiltert. Nur noch sehr starke Werbebotschaften erreichen das gewünschte Ziel.

Kategorie: Marketing

Trainer: Günter Schüly

Vortrag: Erlebnismarketing wird zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren

Fordern Sie jetzt kostenlos Ihr E-Mail-Infopaket bei INtem-Partner an.
Datenschutz
Datenschutz