Auszeichnung 2007 in Silber

+49 (0)621 43876-0
Auszeichnung 2007 Tandem Training
Internationaler Deutscher Trainingspreis 2007

Gewinner des Internationalen Deutschen Trainingspreises 2007 in Silber

Auszeichnung für ein Tandem-Training und Coaching der Unternehmensnachfolge Ehrung für Tandem-Training und Coaching

Christian Adolff, der Sohn des Gründers, und Hans-Joachim Schmidt, dessen Schwiegersohn, sollten als Geschäftsführer in das Top-Management der übergeordneten Holding wechseln. Um den Prozess zu initiieren, zu unterstützen und zu begleiten, wurde der Unternehmenscoach und Vertriebstrainer Ardeschyr Hagmaier von der INtem® Trainergruppe beauftragt, die beiden Nachfolger zu einem Führungsteam zusammenzuschweißen und ihre Kompetenzen auszubauen.

Ausgezeichnet wurde das Konzept „Tandem-Training und Coaching für die Unternehmensnachfolge“. Auftraggeber ist die Hansetrans Holding GmbH in Hamburg. Das Logistikunternehmen wollte frühzeitig die Unternehmensnachfolge klären, nachdem feststand, dass sich Firmengründer Holger Max Adolff zurückziehen würde. Im Mittelpunkt des Prozesses, der 2003 startete, stand die Überlegung, das Unternehmen fit zu machen für die Bewältigung zukünftiger Aufgaben – und gleichzeitig die Familientradition zu wahren:

Wichtigstes Ergebnis: Die Problematik der Unternehmensnachfolge konnte erfolgreich gelöst werden. Die Holding wird als Konzern in Familienverantwortung weitergeführt. Für das Tandem-Training und die Coachingmaßnahmen, die dazu erfolgreich eingesetzt wurden, wird das Institut nun ausgezeichnet.

Trainings-Oscars als Bestätigung

Helmut Seßler und INtem® wurden damit bereits zum fünften Mal geehrt: Zweimal gab es den Deutschen Trainings-Preis des BDVT (1994 in Gold, 1998 in Silber), einmal den Weiterbildungsinnovations-Preis des BIBB (Bundesinstitut für Berufsbildung Bonn, 2000) und im letzten Jahr den Internationalen Deutschen Trainings-Preis in Silber – das Institut siegte dabei in der Kategorie „Vertrieb und Verkauf“.

„Dass wir jetzt, nur ein Jahr später, wieder einen Preis erhalten, freut uns ganz besonders“, so Helmut Seßler, „für meine Mitstreiter, die gesamte Trainergruppe, und mich ist dies die Bestätigung, dass wir weiterhin unserem Anspruch gerecht werden, mit innovativen und kreativen Weiterbildungskonzepten, deren Erfolge objektiv beweis- und messbar sind, zu überzeugen.“

Den praktischen Umsetzungserfolg sichert das Institut vor allem durch das INtem® IntervallSystemTraining: Seminarphasen mit hoher Teilnehmeraktivität wechseln ab mit Umsetzungsphasen, in denen das erworbene Wissen in der Praxis ein- und umgesetzt wird. Die Zielsetzung beschreibt Helmut Seßler so: „Alle unsere praxisnahen Verkaufstrainingskonzepte entwickeln wir für Menschen und Unternehmen, die an sich arbeiten und wachsen wollen.“