Auszeichnung 2015/2016 für Produktneueinführung

+49 (0)621 43876-0
Finalist 2014

Europäischer Trainingspreis 2015/2016
Lutz Lochner und INtem® gewinnen Silber

Die unendliche Trainingspreis-Geschichte des INtem®-Instituts geht in die nächste Runde. Bei der Verleihung des Europäischen Preises des BDVT (Berufsverband Deutscher Trainer, Berater und Coaches) erhielt der INtem®-Kooperationspartner Lutz Lochner gleich zwei Auszeichnungen – den Trainingspreis in Silber und den Sonderpreis für Trends und Zukunft.

Lutz Lochner Messe

Gelungene Symbiose zwischen Wirtschaftlichkeit und Gesundheitsbewusstsein

Auf der diesjährigen Messe „Zukunft Personal“ in Köln wurde Lutz Lochner Vertrieb & Verkauf zusammen mit INtem® für ein Trainingsprogramm prämiert, mit dem sich Umsatzsteigerungen im Vertrieb selbst bei schwierigen Marktbedingungen und in einem komplexen Marktumfeld realisieren und zudem mit den Aspekten Gesundheitsbewusstsein und Umweltschutz verknüpfen lassen. In der Begründung der BDVT-Jury heißt es, dass die Preisträger es geschafft haben, „den gesundheitsfördernden Nutzen eines hochwertigen Produkts zu vermitteln und Techniker zu aktiven und begeisternden Verkäufern für Endkunden zu entwickeln“. Dieses Konzept wurde mit dem Europäischen Trainingspreis in Silber prämiert und erhielt überdies den BDVT-Sonderpreis für Trends und Zukunft.

Gesundheitsförderung, Kulturwandel und Mehrumsatz

Der Auftraggeber des Trainingsprogramms hat für die Automobilbranche ein Allergiker-gerechtes Klimaanlagen-Desinfektions-Verfahren entwickelt und patentieren lassen. Bei der Maßnahme ging es um die Einführung dieses erklärungsbedürftigen Produktes. Die direkten Kunden des Auftraggebers sind markengebundene Auto-Werkstätten, die im Rahmen von Service-Leistungen und Inspektionen ihren Endkunden, also dem Autofahrer, die Wartung und Reinigung von Klima-Anlagen anbieten. Das Produkt erhält die Gesundheit von Millionen allergischer Autofahrer und ist umweltfreundlich. Ziel des Trainingsprogramms war ein Kulturwandel, der die Mitarbeiter des Auftraggebers zu Beratungs- und Verkaufsgesprächen zu einem Produkt qualifiziert, das gesund ist, aber auch preisgünstig. Dieser Kulturwandel ist vollends gelungen.

Trainieren und coachen

Der Trainingserfolg bei dem Auftraggeber konnte durch den kombinierten Einsatz von Trainings- und Coachingmaßnahmen erzielt werden. Auch die ganzheitliche Kombination mehrerer Methoden bei der Schulung der betroffenen Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem Außendienst leistete einen Beitrag zu dem Gewinn der zwei Preise. Im Fokus des Programms steht die Saleswing®-Methode, mit der Menschen über die Schritte „Wissen – Initiative – Nachhaltigkeit – Gewinn“ unbewusste Fähigkeiten zu verinnerlichten Fähigkeiten entwickeln. Trainiert wurde nach dem renommierten INtem®-Intervallprinzip, bei dem sich Übungsphasen und Umsetzungsphasen miteinander abwechseln.